Tino Rischawy: Inspirationen für einen exotischeren Lifestyle

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px ‚Helvetica Neue‘; color: #454545}

Tino bereist seit mehr als 10 Jahren tropische Gefilde mit dem Surfbrett und ist nun aufgrund eines schweren Unfalles, den er glücklicherweise überlebt hat, für einige OPs längere Zeit in Deutschland. 


Der Unfall hat ihn ein weiteres Mal aufgeweckt und ihn zu einer neuen Aufgabe inspiriert: als Coach und Berater möchte er nun sein Wissen der letzten Jahre teilen und so viele Menschen inspirieren und ihnen helfen, selber das Leben zu führen, dass sie tief im Inneren führen möchten. 


Themen der Folge (unter anderem):


• sein Motorroller-Unfall auf Sumbawa und die Odyssee zurück


• sein Antrieb vor 10 Jahren, alles hinter sich zu lassen


• wie er in Panama mit seinem Boot in Drogenbanden-Machenschaften verwickelt wurde


• wie frei Minimalismus macht


• welche limitierenden Glaubenssätze die meisten Menschen in ihrem „sicheren“ Gefängnis halten


• Tinos erste Begegnung mit dem Surfen 


• Tinos Mutter erzählt, wie die Distanz gleichzeitig mehr Nähe zu ihrem Sohn schafft und wie sie mit dem nicht ungefährlichen Lifestyle des Sohnes umgeht


• uvm.



Shownotes:


Tino freut sich generell immer über persönliche Nachrichten, Gespräche und Anregungen.


Per Facebook

Saisonarbeit-Österreich


Belgeitet Tino auf Instagram


_____
Reconnect with yourself during the
GET WET SOON in France Surf and Yoga Retreat“
If you liked this episode, it would be amazing to write a little review on itunes, which helps that this podcast gets better and better and also can be found more easier. 

Thanks so much in advance.
Namaste, Thomas

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px ‚Helvetica Neue‘; color: #454545}
p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px ‚Helvetica Neue‘; color: #454545; min-height: 14.0px}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.